Chicken Nuggets

nuggets01Zutaten

500 g Hahnchenfleisch
Tabasco (grün, nicht rot)
1 Becher Buttermilch
Olivenöl
3 TL Salz
2 TL Pfeffer
3-4 TL Speisestärke
1 Packung Frühstücksflakes

Zubereitung

1. Dieses Rezept benötigt einige Vorbereitungen. Ihr solltet morgens oder am Abend davor das Fleisch kleinschneiden und in einem Behälter mit Buttermilch ziehen lassen. Das Fleisch wird dadurch schön zart und bekommt noch das gewisse Etwas. Falls ihr keine Zeit für Vorbereitungen habt, dann schneidet ihr das Fleisch einfach nur in kleine Stücke und legt sie solange in die Buttermilch ein, bis ihr die geschmacksneutralen (ohne Schoko oder Zimt etc) Frühstücksflakes gebröselt habt.

2. Das wäre nämlich der nächste Schritt. Ihr füllt die Packung Frühstücksflakes in einen Beutel. Entweder einen kleinen Müllbeutel oder die Teile zum Einfrieren von Lebensmitteln. Die Luft etwas raus drücken und gut verschließen. Dann rollt ihr solange mit dem Nudelholz darüber, bis die Cornflakes so klein wie möglich sind.

3. Auf einen Teller geben. Die in Buttermilch eingelegten Hähnchenstücke ausholen und in der Cornflakesmischung rundherum panieren

4. Als letzten Arbeitsschritt in der Zubereitungskette füllt ihr etwas Olivenöl in einen Behälter, gebt soviel Tabasco dazu wie ihr wollt und rührt noch etwas Speisestärke drunter (bitte vorher mit Wasser anmischen) und bestreicht damit die Nuggets von beiden Seiten. Diese Schritte wiederholt ihr solange, bis alle Fleischstücke paniert und eingeölt worden sind.

5. Ihr könnt die Nuggets jetzt in der Pfanne anbraten oder im Backofen für 15 Minuten pro Seite bei 180-200 Grad backen lassen. Die ganz faulen lassen die Nuggets einfach 25min auf einer Seite drin. Geht auch. Ich persönlich brate sie lieber in der Pfanne an. Sie sind dann nur halb so fettig und werden viel knuspriger.
6. Dazu gibt es einen leckeren Salat oder Pommes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.