Wie kann man Lebensmittel am besten auftauen?!

Normalerweise nehme ich Lebensmittel einen halben oder einen ganzen Tag vorm Zubereiten aus dem Gefrierschrank und packe sie zum „sanften Auftauen“ in den Kühlschrank.

Leider musste ich diverse Male feststellen, dass z.B. mein Fleisch noch immer leicht gefroren war, obwohl es schon über 20 Stunden im Kühlschrank am auftauen war.

Meine Schwiegermutter gab mir den Tipp, dass ich die Lebensmittel in einen Behälter mit kalten Wasser stellen und dann in den Kühlschrank schieben soll. Also noch im Gefrierbeutel oder Tupper, nicht ausgepackt.

Gesagt, getan.

Es funktioniert. Keine gefrorenen Finger(kuppen) mehr, die man sich, wie ich vor einigen Wochen, erstmal absäbelt.

Habt ihr noch andere Tipps zum Auftauen von Lebensmitteln, die ihr gerne mit uns teilen wollt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.