warmer Kartoffelsalat mit Speck

Zutaten:
1 grosse Zwiebel
1kg Kartoffeln (fest kochend)
200g Speck
150ml Fleischbrühe, heiß
2-3 EL Öl (zum Anbraten)
6 EL Weißweinessig
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer nach belieben

Zubereitung:
Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen und noch warm pellen.

Wer nicht weiss, wie man Pellkartoffeln kocht: Kartoffeln waschen und in einen großen Kochtopf geben. Mit soviel Wasser füllen, dass die Kartoffeln gut bedeckt sind. Das Ganze gut salz und mit geschlossenem Deckel zum Kochen bringen. Dann die Temperatur drosseln und ca. 20-25 bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Wenn die Zeit abgelaufen ist und ihr mit dem Messer in eine Kartoffeln schneidet und sie vom Messer rutscht, sind die Kartoffeln fertig.

Die Pellkartoffeln in Scheiben schneiden. Währenddessen die Fleischbrühe und den Weißweinessig in einem kleinen Topf erhitzen. Nicht zum Kochen bringen, nur erhitzen. Dieses Gemisch über die in Scheiben geschnittenen Pellkartoffeln gießen.

Die Zwiebeln schälen, sehr fein hacken und unter die geschnittenen Kartoffeln heben.

Den Speck ebenfalls kleinschneiden oder schon kleingeschnitten kaufen. Öl in der Pfanne erhitzen und den Speck darin goldbraun anbraten und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Die heiße Specksauce über die Kartoffeln geben und alles vorsichtig unterheben. Nicht herum rühren wie irre, sondern vorsichtig unterheben, damit noch etwas von den Kartoffeln zu erkennen ist.

Den fertigen Salat warm essen oder erst an der Luft abkühlen lassen und anschließend in den Kühlschrank stellen.

Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.