Saftiger Schokoladenkuchen

saftigerschokokuchen

Zutaten:
250g Zucker
250g Butter oder Margarine
4 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
450g Mehl
150g Saure Sahne
100g Back-Kakao (von Doktor O.)
1/2 Päckchen Backpulver

Zubereitung:
Backofen bei 150 Grad Umluft vorheizen.

Zucker, Vanillezucker und Eier in eine große Rührschüssel geben und ein paar Minuten mit dem Mixer schön schaumig schlagen. Butter oder Margarine und die saure Sahne unter ständigem Rühren in die Rührschüssel kippen.

Mischt das Backpulver mit dem Mehl und dem Kakaopulver. Alles nach und nach zu den anderen Zutaten in die Rührschüssel geben und so lange rühren, bis keine Teigklumpen mehr zu sehen sind.

Die Backform (Kasten, Gugelhopf oder von mir aus auch 26er Springform) gut einfetten (bei der Springform auch den Rand).

Den Inhalt der Rührschüssel in die Backform geben und bei 150 Grad ca. 30-50 Minuten backen lassen. Wieso 30 bis 50 Minuten? Weil ihr nach 30 Minuten mit einem Holzstab in den Teig stechen müsst (in die Mitte des Kuchens) um zu gucken, ob der Teig schon fertig ist. Er ist dann perfekt, wenn noch ein klein wenig Teig am Holzstäbchen hängen bleibt. Sollte er noch zu nass / glitschig sein, backt den Kuchen weitere 10 Minuten und tastet Euch so an den perfekten saftigen Schoki-Kuchen heran.

Meiner war nach ca 45 Minuten fertig.

Anschließend in der Form abkühlen lassen und später genießen.

Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.