Putenfleisch in einer herzhaften Joghurt Paprika Sauce

Paprika Joghurt HühnchenZutaten

400 g Putenfleisch
2 Zwiebeln
3 EL Öl
2 EL Mehl
2 EL Paprika edelsüß
1 Knoblauchzehe
2 Paprikaschoten
500 g Joghurt
250 ml Brühe
1 EL Zucker
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Putenfleisch waschen und in kleine Stücke schneiden. Paprika und Zwiebeln ebenfalls zerkleinern. Knoblauch ausdrücken

2. Das Fleisch in der Pfanne anschmoren und mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald das Fleisch fertig ist nehmt ihr die Stücke heraus und gebt Zwiebeln, Paprika und Knoblauch in die heiße Pfanne. Alles etwas garen und mit Salz und Pfeffer abschmecken

3. Paprikapulver drunter mischen und mit Mehl bestäuben. Bevor alles zu einem großen Klumpen anbrennt schüttet ihr die Brühe hinein und rührt alles gut um. Der Joghurt wird nach und nach ins Essen gemischt. Mit Salz, Pfeffer und ggf. Brühe abschmecken.

4. Lasst das Ganze ca. 15-20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln und rührt das Essen ab und zu um.

5. Zeitgleich könnt ihr den Reis anstellen. Wenn der fertig ist, ist das Essen auch soweit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.