Putencurry

curry huhnEines unserer Lieblingsgerichte. Etwas aufwendiger (beim ersten Mal) aber super lecker. Das ist ein Geschmacksorgasmus der Superlative. Lasst Euch nicht von der riesigen Fleischmenge abschrecken. Das Ganze schrumpft noch ziemlich und am Ende würde man nie erraten, dass das mal 1 kg Putenfleisch waren.

Zutaten

4 cm frischer Ingwer
1-2 Chilischoten
2 Knoblauchzehen
150 g Zwiebeln
1 kg Fleisch
500ml Joghurt (0,1 % Fett, natur pur)
3 EL Mehl
Gewürzmischung
1 EL Salz
jeweils 1 EL Kurkuma, Chili, Kreuzkümmelpuver
1 TL Korianderpulver
1 Zimtstange
1/2 TL Zimtpulver
6 Gewürznelken
6 Lorbeerblätter
1/2 TL Zucker
6 Kardamomkapseln oder 1 EL Kardamompulver
250g Reis

Zubereitung

1. Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Chili schön klein schneiden oder mit einem Pürrierstab zu Mus verarbeiten. Fleisch in Würfel scheiden und mit Öl in einer Pfanne anbraten. Die Zwiebel- Inger- Knoblauch- Chilimasse einrühren und alles ein paar Minuten köcheln lassen.

2. Anschließend die oben genannte Gewürzmischung unterrühren und nach 1 Minute den Rüssel drüber halten und tief einatmen. Lecker. Alle Zutaten 15 Minuten schmoren lassen und dabei gelegentlich umrühren, damit nichts anbrennt. Sobald die 15 Minuten vorbei sind die 250 ml Wasser hineingießen und weitere 30 Minuten garen lassen. Ab und an das Umrühren nicht vergessen.

3. In der Zwischenzeit das Mehl unter den Joghurt rühren und nach den 30 Minuten die Masse unter das Fleisch mischen und noch mal ordentlich heiß werden lassen.

4. Dazu Reis servieren oder bei Bedarf auch ein Stück Brot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.