Chicken Tikka Masala

tikkamasalaWer gerne und viel mit (frischen) Gewürzen und Zutaten kocht, wird hier im siebten Himmel sein!

Zutaten

500 g Joghurt (0,1 % Fett)
1-2 kleine Zwiebeln
1/2 Limette/Zitrone
Ingwer
2 Zehe(n) Knoblauch, gepresst
2 TL Kreuzkümmel/Cumin
2 TL Koriander
400g Hühnchenfleisch
1 EL Pflanzenöl
1-2 Chilischoten
1 TL Paprikapulver
3-4 EL Tomatenmark
200ml Sahne (Kochsahne)
1/4 Bund Koriander, frisch, gehackt
Salz
Pfeffer
Optional Garam Masala
200g Reis

Zubereitung

1. Ingwer kleinschneiden, Knoblauch schälen und pressen. Den Joghurt in eine Schüssel geben und den Limetten/Zitronensaft rein pressen. Ingwer, Knoblauch, Kreuzkümmel und Koriander dazugeben. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden und mit in die Schüssel geben. Gut mit der Marinade bedecken und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Wer kann und mag sollte das Fleisch sogar über Nacht im Kühlschrank lassen.

2. Die Pfanne gut vorheizen. Öl dazu. Knoblauch, Zwiebeln und Chili darin für ein paar Minuten leicht braten lassen. Das Fleisch mit der Marinade in die Pfanne geben und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist.

3. Anschließend Kreuzkümmel und Paprikapulver hineingeben und gut verrühren. Wer hat kann auch mit Garam Masala würzen. Tomatenmark und ein, zwei Schluck Kochsahne unterrühren und aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze gute fünf Minuten köcheln lassen,bis es leicht andickt. Mit Salz, Pfeffer und/ oder Koriander abschmecken.

4. Dazu gibt’s entweder Reis oder einen grünen Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.