Pudding Mohn Kuchen

mohnpuddingZutaten

200g Margarine oder Butter (Halbfett)
150g Zucker
1 Packung Vanillezucker
1 Prise Salz
375g Mehl
1 Ei
1 Packung Backpulver
1 Liter Milch (1,5 %)
2 Packungen Pudding Pulver
200g Backmohn

Zubereitung

1. Zubereitung des Teigs: Zucker, Butter, Vanillezucker, Prise Salz, Ei, Backpulver und Mehl gut verkneten. 3/4 des Teiges für den Boden und einen ca. 3cm Rand benutzen. Das andere Viertel zur Seite stellen. Boden der Springform einfetten.

2. TIP: Den Teig bekommt man gut auf dem Boden und am Rand verteilt, wenn man ihn in kleinen Stücken in die Form drückt und sich dabei die Finger gut einmehlt. Den Rand als Teigwurst rollen und am Rand langlegen. Anschließend einfach hochziehen. So bekommt man einen beinahe gleichmässigen Rand hin.

3. Zubereitung der Füllung: Die beiden Puddingpulver Packungen nach Anweisung zubereiten. Den Backmohn am Ende unter den fertigen Pudding rühren und kurz aufkochen lassen.

4. Die Mohnpuddingmasse auf den Boden der Springform geben. Den restlichen Teig über den Pudding verkrümeln.

5. Den Ofen bei 200 Grad (180 Grad Umluft) ca. 40-45 Minuten backen lassen. Bevor ihr den Rand entfernt sollte der Kuchen gut ausgekühlt sein. Sonst lauft ihr Gefahr, dass der Rand reißt und der heiße Pudding ausläuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.